Dr. Ute Scheffler

 

Germanistin, Kulturwissenschaflerin

freie Dozentin, Autorin, Herausgeberin und Grafikdesignerin

langjährige Arbeit in der Werbebranche 

Ich war noch ein kleines Mädchen, als ich meine Liebe für die Mode entdeckte - meine Nase reichte kaum über den Tisch, aber die Modezeitschriften meiner Mutter - eine begeisterte Hobbynäherin - hatten es mir angetan. Und sei es nur zum Ausschneiden neuer Modelle für meine Anziehpuppen aus Papier...

Viele Jahre später, als ich im Archiv des BuchVerlages für die Frau für ein Buch zur DDR-Küche recherierte, stieß ich mit wachsender Faszination auf die Bekannten meiner Kindheit: Pramo, Sibylle und Saison. Eine Idee wurde geboren: Ein Buch zur Mode in der DDR. Der Verlag gab grünes Licht und das Buch erhielt den Titel "Chic-im-Osten". Kaum erschienen, kamen die ersten Anfragen. Gibt es dazu eine Modenschau? Gab es nicht. Aber die Idee hatte Potenzial! Also starteten wir einen ersten Aufruf, wer noch Kleidung aus DDR-Zeiten habe und die zur Verfügung stellen würde. Gehofft hatten wir auf ein paar Modelle, das Ergebnis ist eine umfangreiche Sammlung, die wächst und wächst und wächst. Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verlages zauberten Originale längst vergangener Modenschauen aus ihren Schränken, Privatpersonen von Rostock bis Erfurt schickten Pakete über Pakete oder auch mal einen kompletten Kofferaum voller Garderobe.

Diese "Schätze vom Kleiderbügel" (inzwischen weit mehr als 1 000 Kleidungsstücke sowie Accessoires von Hüten über Handschuhe, Taschen, Schmuck bis hin zu Schuhen) sind das Material für unsere Ausstellungen und Modenschauen. Alle Stücke sind selbstverständlich Originale. Hinzu kommen Fotografien, Briefe, Zeitdokumente sowie Modezeitschriften (unter anderem Pramo, Sibylle, Saison und Modische Masche). Und das Erstaunlichste: Noch immer finden sich landauf, landab wunderschöne "Schätze vom Kleiderbügel", die wir gern in unsere Sammlung aufnehmen.

 

Martin Gennrich BA

 

Museologe

Studium an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig

Seit 2013 betreue ich speziell die Ausstellungen - begonnen bei der Erarbeitung der Konzeption über die Organisation vor Ort bis zum Abbau und der Nachbereitung.

Außerdem bin ich für die Archivierung und Pflege des Fundus zuständig.

 

Mein Wissen und meine Kenntnisse habe ich bei den Ausstellungen "Von Korsett bis Minirock" in Marzahn-Hellersdorf, Berlin 2012, bei der inhaltlichen und organisatorischen Betreuung der Ausstellung "Chic im Osten" im Stadt- und Kulturgeschichtlichen Museum, Torgau 2013, bei der kleinen Schau in der Galerie Raskalnikow in Dresden 2014, bei der umfangreichen Sonderausstellung im Museum Schloss Frohburg (2015) und in der Galerie unterm Dach im Dahmelandmuseum Königs Wusterhausen unter Beweis gestellt. 2016 waren wir in Leipzig und Schkeuditz aktiv. 2017 stand eine umfangreiche Sonderausstellung zum Thema "Kindermode in der DDR" für das Museum in Oschatz sowie die Schau "Feten. Fummel.ColaMix" im Foyer der Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig an. Derzeit bereitet das CiO-Team die Sonderausstellung für das Museum der Stadt Bergen (Rügen) vor, die während der Sommersaison 2018 die Freizeit- und Ferienmode der DDR präsentieren wird.

Weiterhin kümmere mich intensiv um weitere Ankäufe, Schenkungen und Dauerleihgaben. Regelmäßig stelle ich neue und besonders interessante Stücke aus unserem Fundus auf der Chic-im-Osten-Facebook-Seite vor. Geplant ist, einen deratigen Einblick in unseren stetig wachsenden Bestand auch auf diese  Website zu stellen - sozusagen eine kleine virtuelle Ausstellung, bis wir (irgendwann und endlich) mit unserem eigenem Modemuseum (Modeum) starten können.

 

Das Modenschau-Team

 

Zum festen Team gehören Aenne, Helga, Birgit, Eva-Maria, Katharina, Nicole und Robert. Je nach Auftrag können wir bis zu

10 Models (weibliche und männliche) engagieren. Neu in unserem Fundus ist Kindermode, die wir ebenfalls gern zeigen und dafür schon kleine, begeisterte Models gewinnen konnten.

Chic-im-Osten arbeitet nicht mit professionellen Models - das macht die Schauen unkompliziert, realitätsnah und vor allem auch bezahlbar. Alle sind mit viel Engagement und Spaß dabei und vermitteln das auch dem Publikum.

Chic im Osten

  • Konzeption und Organisation Ihrer Veranstaltung - bei Ausstellungen auch gemeinsam mit Ihnen vor Ort
     
  • Auswahl der Ausstellungsobjekte (gern auch in Ergänzung zu Ihrem eigenen Bestand)
     
  • Abstimmung der Modenschau inhaltlich
     
  • wie zeitlich auf Ihre Wünsche
     
  • Gesprächsrunden und Diskussionen mit weiteren Gesprächspartnern, zum Beispiel Moderedakteurinnen von "Pramo" und "Saison", Modegestalterinnen, Mannequins ... 
     
  • Wir erstellen Ihnen gern ein konkretes Angebot für Ihre Planung

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

kontakt@chic-im-osten.de

uscheffler@chic-im-osten.de

mgennrich@chic-im-osten.de

Fon: 0157 58220087

 

Wir sind auch auf facebook
www.facebook.com/chic.im.osten
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Dr. Ute Scheffler Chic im Osten Leipzig 2014