Chic im Osten

  • Konzeption und Organisation von Ausstellungen und Modenschauen nach Ihren Wünschen
     
  • Auswahl der Ausstellungsobjekte (gern auch in Ergänzung zu Ihrem eigenen Bestand)
     
  • Wir erstellen Ihnen gern ein konkretes Angebot für Ihre Planung

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

kontakt@chic-im-osten.de

Fon: 0157 58220087

 

Auf facebook:
www.facebook.com/chic.im.osten
 

 

Erinnerungen und Einblicke

Chic im Osten e. V. ist mit vielen Projekten aktiv: Ausstellungen, Modenschauen, Gespräche und Medienpräsenz. Lernen Sie uns kennen und entdecken Sie Highlights unserer Arbeit.

Pünktlich zum 1.  Mai 2018 zeigten wir zum "Hofwiesenparkfest" in Gera auf der Veolia-Bühne natürlich mehr als die passende Kleidung für die obligatorische Mai-Demonstration.

Ein begeistertes Publikum genoss Erinnerungen an Präsent 20, aber auch Petticoat und Minimode, Maxiröcke und Jeans, Lurex und vieles mehr aus Konfektion und individuellen Schneiderstuben.

Im Sommer 2018 stellte sich unser Verein auf der wunderschönen Ostsee-Insel Rügen einem interessierten Publikum mit einer Sonderausstellung zur Sommer- und Ferienmode sowie einer Modenschau im Musuem der Stadt Bergen. Trotz des Jahrhundertsommers mit Rekordhitze kamen viele Besucher und die Presse ließ es sich nicht nehmen, über uns zu berichten. 

Auch 2019 werden wir Rügen einen Besuch abstatten: Zum Gartenfest am 23. Juni 2019 sind wir in Baabe.

Adventszeit ... Zeit zu zeigen, welche Schätze sich in den Schränken verstecken. Im Dezember 2018 zeigte der Verein in der ausverkauften Alten Börse in Leipzig Herbst- und Wintermode für Alltag und Feste, natürlich auch Pelz, gefragte Stücke aus der Konfektion des ehemaligen Brühlpelz Leipzig - Neben echten Pelzen aus den 1950er bis 1980er Jahren war auch Webpelz zu sehen, wahrscheinlich eine der schönsten Formen Malimo, jenen Kultstoff aus DDR-Tagen zu verarbeiten.

Mai 2019, Eröffnung der Sonderausstellung zu Omas bewährten Handarbeiten im Dahmelandmuseum Königs Wusterhausen. Auf Einladung des Heimt- und Museumsvereins waren wir dabei und zeigten zum Museumsfest wie kreativ und ausdauernd in der DDR Kleidung verschönt und aufgepeppt wurde. Ei wenig waren wir selbst erstaunt, wie viele wunderschöne Stücke mit Stickerei oder Spitze, gestrickt oder gehäkelt, gebastelt und meist selbst entworfen sich in unserem Depot gefunden haben. Es war ein neuer Blick auf die Mode der DDR.

Zum Internationalen Museumstag am 19. Mai zeigten Mitglieder des Vereins mit liebenswerter Unterstützung des Museumsteams vor Ort einen Überlick über die abwechslungsreiche und bunte Mode der DDR, ganz im Sinn der laufenden Sonderausstellung "Monika liebt's bunt" - von alltagstauglich bis festlich, von durchaus brav bis auffällig und manchmal auch ein wenig durchgeknallt gab es viel zu sehen - Erinnerungen pur für die einen, Entdeckungen für die anderen. Highlight für Chic im Osten: Die vielen Schenkungen, die wir an diesem Tag entgegennehmen konnten und von denen wir einiges gleich zeigten. Danke an alle!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Chic im Osten Leipzig 2016 - 2019